Vorstand

Michael Wagner

1997, Maturand

In Europa erhält der Nationalismus neuen Aufwind, sei es nun in Deutschland mit dem Aufstieg der AfD oder dem beinahe Erfolg Marine Le Pens in Frankreich. Die Schweiz bildet keine Ausnahme. Konservative Kräfte drängen auf eine klare Distanz zu Europa, das Europa, dem wir viel zu verdanken haben. In dieser abgeschotteten Schweiz braucht es eine starke, unabhängige Bewegung, die sich für die Europäische Idee ausspricht. Als Teil der YES setze ich mich für einen EU-Beitritt der Schweiz ein. Als ein geeintes Europa können wir dem Nationalismus Einhalt gebieten und Europa in eine friedliche Zukunft führen.

Michael Wagner