Vorstand

Lara Fernandez

1994, Studentin Internationale Beziehungen, Universität Genf

Auf dem Weg in Richtung einer gesicherten Zukunft, zu welcher Europa gehört, scheint die Schweiz besonders seit dem 9. Februar auf eine falsche Route gelangt zu sein. Es liegt nun an uns, diese Irrführung zu korrigieren und zurück in diese Richtung zu finden, welche dazumal mit den Bilateralen Verträgen eingeschlagen worden ist. Die Europäische Union ist nicht mehr nur ein omnipräsenter Weggefährte, sondern ein notwendiger Teil der erfolgreichen Schweizer Zukunft geworden. Ein Weg welcher wegführt von Ihr ist ein Schritt in die Isolation und führt in eine schwierige Zukunft.

Lara Fernandez