Projekte > Goldener Stacheldraht

Projekt Details:

  • 9th September 2015 - 23:47 GMT

Goldener Stacheldraht

Die young european swiss | yes wünscht sich, dass die globalen Herausforderungen, welche unsere junge Generation besonders betreffen, in aktiver Zusammenarbeit mit den anderen europäischen Staaten gemeistert werden. Doch in der Schweiz gibt es Politiker, Institutionen und Personen des öffentlichen Lebens, die nach einer Isolierung der Schweiz rufen oder die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in unserem Land gefährden. Deshalb vergibt die yes jährlich den Negativpreis des Goldenen Stacheldrahtes an diejenige Schweizer Persönlichkeit oder Institution, welche unser Land am stärksten vom Rest Europas isolieren und abgrenzen will oder sich im vergangenen Jahr in einer besonders “abschotterischen” Weise exponiert hat.

 

Goldener Stacheldraht 2018

Auch das Jahr 2018 brachte wieder veritable Kandidatinnen und Kandidaten für den Goldenen Stacheldraht zum Vorschein.

Aus den zahlreichen Vorschlägen haben wir die, unserer Meinung nach, zwei grössten Abschotter und die grösste Abschotterin herausgesucht.

Unter diesem Link kann bis am 5. September 2018 12:00 Uhr abgestimmt werden. Der Kandidat / die Kandidatin mit den meisten Stimmen gewinnt. Unter den Abstimmenden verlosen wir 1×2 Eintrittskarten inkl. Carfahrt in den Europapark Rust.

 

PROTELL

Für das Gefährden des für die Schweiz wichtigen Schengen/Dublin-Abkommens aufgrund von einigen wenigen, neuen Waffenregelungen.

 

Natalie Rickli (SVP/ZH)

Für ihre verantwortungslosen Aussagen im Zusammenhang mit der “Doppeladler-Affäre”

 

Caspar Baader (SVP/BL)

Für seine Arbeit für die Kündigungsinitiative der SVP.